Interview bei FINANCE-TV

Christoph Steinbrich, Geschäftsführer der DEBTVISION GmbH, war anlässlich des ersten Jahrestages der Gründung der DEBTVISION GmbH zu Gast bei FINANCE-TV in Frankfurt am Main.

„Einige Banken haben sich gewundert“

Der Spezialglashersteller Schott hat nach zehn Jahren erstmals wieder einen Schuldschein platziert. Dieses Mal haben die Mainzer mit DEBTVISION eine digitale Plattform genutzt. „Uns war es dabei wichtig, einen bankenunabhängigen Ansatz zu fahren“, erklärt Dieter Worf, Head of Treasury bei Schott.

DEBTVISION in 2018 erfolgreich am Markt

DEBTVISION schaut auf ein erfolgreiches Gründungsjahr zurück beim Aufbau eines Track Records aus exklusiv und parallel vermarkteten Transaktionen. Bisher konnten auf der Plattform 11 Darlehensnehmer aus verschiedenen Branchen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ongeboardet werden.

DEBTVISION Jahresrückblick 2018

DEBTVISION Jahresrückblick 2018 Für DEBTVISION geht ein erfolgreiches Gründungsjahr 2018 zu Ende. Geschäftsführer Christoph Steinbrich fasst die Höhepunkte zusammen und bedankt sich bei Ihnen, liebe Plattformnutzer und -interessenten, für die wertvollen Gespräche, die Unterstützung und die sehr gute Zusammenarbeit. Wir wünschen allen ein gutes neues Jahr 2019. 

DEBTVISION bei den 14. Structured Finance

DEBTVISION bei den 14. Structured Finance DEBTVISION war bei den 14. Structured Finance vom 21. bis zum 22. November 2018 in Stuttgart mit dabei. Christoph Steinbrich, Geschäftsführer, und Carmen Schönewolf, Markets Manager, sprachen mit Kunden und Partnern. Dabei nutzten sie auch immer wieder die Gelegenheit den besonderen Plattformansatz und das Geschäftsmodell von DEBTVISION zu erläutern.

Neue Nutzer für Finanzierungsplattform

„Wir testen gerne diesen neuen Weg, weil wir unsere Refinanzierung perspektivisch mit Hilfe moderner Technik effizienter gestalten und für Investoren noch attraktiver werden wollen. Daher verfolgen wir die Entwicklung mit großer Aufmerksamkeit“, sagt Frank Czichowski, Bereichsleiter Finanzmärkte und Treasurer der KfW.

Weitere Transaktion über neuen digitalen Finanzierungsmarktplatz

Die KfW hat als erstes Finanzinstitut den neuen digitalen Marktplatz DEBTVISION erfolgreich für ihre Refinanzierung getestet. Dabei schloss die Förderbank ein Schuldscheindarlehen mit einer Laufzeit von zehn Jahren und einem Volumen von 50 Millionen Euro mit der LBBW ab, Darlehensgeberin ist die Wüstenrot Bausparkasse.

Schuldschein wird digital

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und die Börse Stuttgart haben gemeinsam das Unternehmen DEBTVISION gegründet. Daraus soll eine Plattform entstehen, über die Firmen ihre Schuldscheinemissionen selbständig vermarkten können.

LBBW und Börse Stuttgart starten Schuldscheinplattform DEBTVISION

Die Auswahl an digitalen Schuldscheinplattformen wird größer: Die LBBW und die Börse Stuttgart haben eine digitale Plattform für Schuldscheine ins Leben gerufen. Der Handels- und Dienstleistungskonzern Baywa vermarktet darüber einen Schuldschein exklusiv.

LBBW und Börse Stuttgart digitalisieren den Schuldscheinprozess

Die LBBW und die Börse Stuttgart haben unter der Marke DEBTVISION einen digitalen Marktplatz für Schuldscheine gegründet. Nach der erfolgreichen Abwicklung von Schuldscheinen über die Blockchain-Technologie macht die LBBW damit einen weiteren Schritt hin zur vollständigen Digitalisierung des Schuldscheinprozesses.