Stand 16.11.2018

Datenschutzhinweise

Die DEBTVISION GmbH, Fritz-Elsas-Straße 31, 70174 Stuttgart (nachfolgend „wir“) betreibt die elektronische Plattform „DEBTVISION“ (nachfolgend die „Plattform“ und verfügbar über www.platform.debtvision.de), bei der es sich um einen Marktplatz handelt, der es kapitalgebenden und kapitalsuchenden Unternehmen (nachfolgend unsere „Kunden“) ermöglicht, Finanzierungen zu vereinbaren. Über unseren Internetauftritt www.debtvision.de (nachfolgend die „Website“) bieten wir jedem Besucher unserer Website (nachfolgend „Besucher“) Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen an und ermöglichen die Kontaktaufnahme mit uns. Weiterhin können sich von unseren Kunden bevollmächtigte Vertreter (nachfolgend „Benutzer“) für unsere Plattform registrieren bzw. registrieren lassen und anschließend auf dieser agieren.

Wir nutzen etwaige personenbezogenen Daten unserer Besucher und Benutzer nur in Übereinstimmung mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere auch den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie wir die von Ihnen jeweils bereitgestellten personenbezogenen Daten verarbeiten, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln, wie wir mit diesen umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zu welchem Zweck zur Verfügung stellen.  Durch die Nutzung unserer Website www.debtvision.de und unserer Plattform „DEBTVISION“ erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden.

1. Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten i.S.d. DSGVO

DEBTVISION GmbH
Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart
Deutschland
Tel.: +49 (0) 711 / 222985-800
Website: www.debtvision.de
E-Mail: service@debtvision.de

2. Datenschutzbeauftragter

Heiko Kostin
Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart
Deutschland
E-Mail: datenschutz@debtvision.de

3. Allgemeines zur Datenverarbeitung auf der Website und Plattform
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Benutzer grundsätzlich nur, soweit dies zu Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen der Plattform erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Benutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des jeweiligen Benutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a). Eine Ausnahme ergibt sich für Fälle, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften (Art. 6 Abs. 1 lit. c) sowie die Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) gestattet ist.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie zu keiner Zeit verpflichtet sind, in die Verarbeitung personenbezogener Daten einzuwilligen. Jedoch können Sie bestimmte Funktionen unserer Website und Plattform gar nicht oder nur eingeschränkt nutzen, wenn Sie uns bestimmte personenbezogenen Daten nicht freiwillig zur Verfügung stellen.
Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@debtvision.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

4. Allgemeine Informationen zur routinemäßigen Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogen Daten auf der Website und der Plattform, nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.

Eine Speicherung von personenbezogene Daten nach Entfall des ursprüngliches Speicherungszwecks könnte sich insbesondere aus der Erfüllung von handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflicht ergeben. Als Grundlage hierfür dient das Wertpapierhandelsgesetz (WpHG), das Geldwäschegesetz (GwG), das Kreditwesengesetz (KWG), das Handelsgesetzbuch (HGB) und die Abgabenordnung (AO). Zusätzlich unterliegen wir den Verjährungsfristen nach Art. 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

5. Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art, Zweck und Rechtsgrundlage von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website
Beim Aufrufen der Website senden Besucher automatisch Informationen an den Provider unserer Website. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert.
Folgende Daten werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • das Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • die IP-Adresse des anfragenden Endgerätes
  • die übertragene Datenmenge
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • das Betriebssystem des Benutzers
  • der Name des Internet-Service-Providers
  • die Website, von der das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Refferer-URL)
  • die Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die genannten Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Website und Beseitigung von Störungen
  • Weiterentwicklung und Optimierung der Website
  • Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme
  • Aufklärung und Verfolgung von Missbrauch sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken der Datenverarbeitung. Unter keinen Umständen verwenden wir diese erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Alle Logfiles werden für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach automatisiert gelöscht. Sollten Logfiles zur Aufklärung und Verfolgung von Missbrauch notwendig sein, können diese auch zu Beweiszwecken bis zur Klärung des Vorfalls gespeichert bleiben.
Zusätzlich zur Verarbeitung der oben genannten Daten in Logfiles verwenden wir auf unserer Website sogenannte Session-Cookies, die keine personenbezogenen Daten speichern. Weitere Information zum Einsatz von Cookies auf unserer Website finden Sie unter Ziffer 8 in diesen Datenschutzhinweisen.
Weiterhin verwenden wir die Dienste Google Analytics (Ziffer 10), Google AdWords (Ziffer 11) und Google Webfonts (Ziffer 12). Bei der Verwendung dieser Dienste kann es auch zur Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch auf der Website kommen. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den genannten Ziffern in diesen Datenschutzhinweisen.

b) Beim Verwenden des Kontaktformulars und bei Kontaktaufnahme per E-Mail
Wir bieten Besuchern auf unserer Website ein Kontaktformular an, das für eine elektronische Kontaktaufnahmen genutzt werden kann. Nehmen Besucher diese Möglichkeit wahr (nachfolgend „Kontaktanfragender“), so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten über unseren Provider per E-Mail mit SSL-Verschlüsselung weitergeleitet.
Bei den weitergeleiteten Daten aus der Eingabemaske handelt es sich um:

  • der Vor- und Nachname des Benutzers
  • die E-Mail-Adresse des Benutzers
  • der Inhalt der Nachricht
  • Zusätzlich werden beim Übermitteln der Nachricht noch folgende Daten erfasst und gespeichert:
  • das Datum und Uhrzeit der Absendung der Nachricht
  • die IP-Adresse des Benutzers

Für die Verarbeitung dieser Daten wird vor dem Absenden der Nachricht Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt und auf diese Datenschutzhinweise verwiesen.
Alternativ zur Verwendung des Kontaktformulars, können Besucher auch direkt über die bereitgestellte E-Mail-Adresse (service@debtvision.de) mit uns in Kontakt treten (nachfolgend auch „Kontaktanfragende“). In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte ohne vorherige Einwilligung. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Zweck der Datenverarbeitung:

  • Die Verarbeitung der angegebenen personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient allein der Bearbeitung der Kontaktaufnahme.
  • Die sonstigen personenbezogenen Daten, die während des Absendevorgangs übermittelt werden, helfen einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

  • Beim Vorliegen einer Einwilligung des Benutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  • Für die Verarbeitung von Daten, die im Zuge einer Übersendung per E-Mail ans uns übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die entsprechende Rechtsgrundlage. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt in der Bearbeitung der Anfrage unser erforderliches berechtigtes Interesse für die Verarbeitung der Daten.

Über E-Mail oder das Kontaktformular übermittelten personenbezogene Daten werden von uns gespeichert, bis der Kontaktanfragende uns zur Löschung auffordert, seine Einwilligung zur Speicherung widerruft oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Die ist zum Beispiel dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Kontaktanfragenden beendet ist. Beendet ist die Konversation erst dann, wenn sich aus den jeweiligen Umständen entnehmen lässt, dass der Grund für die Kontaktaufnahme abschließend geklärt ist. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen durch sich etwaig anschließende Vertragsabwicklungen – bleiben unberührt.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Der Kontaktanfragende hat jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt eine Person per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall können wir die Konversation mit ihm nicht fortführen. Ein Widerruf der Einwilligung oder Widerspruch der Speicherung kann formlos an datenschutz@debtvision.de erfolgen. Nachdem Sie eine Bestätigung des Widerrufs der Einwilligung oder des Widerspruchs der Speicherung erhalten haben, werden alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, unwiderruflich gelöscht.

c) Bei der Registrierung auf der Plattform als „Master User“
Um unsere Plattform nutzen zu können und auf unsere Leistungen und Inhalte zugreifen können, müssen Kunden Personen aus Ihrem Betrieb festlegen, die als sogenannte „Master User“ (Benutzer, die die Administration und Verwaltung weiterer Benutzer vornehmen) fungieren und sich unter Angabe personenbezogener Daten als Benutzer des Kreditnehmers oder Investors registrieren. Die Registrierung erfolgt unter Erteilung einer Einwilligung der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Im Rahmen des Registrierungsprozesses sind die folgenden personenbezogenen Daten als Pflichtfelder in einer Eingabemaske anzugeben:

  • Personendaten: Vor- und Zuname der Kontaktperson
  • Kommunikationsdaten: E-Mail, Telefon
  • Adressdaten

Darüber hinaus werden weitere unternehmensbezogene Daten (wie z.B. vollständiger Unternehmensname, Anschrift, Branche, LEI, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer), jedoch nicht personenbezogene Daten, im Rahmen des Registrierungsprozesses abgefragt.
Diese Daten werden von uns zur Erfüllung der Leistungserbringung und Nutzung der Plattform im Rahmen des Vertragsverhältnisses mit einem Kunden gespeichert. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten von mindestens zwei „Master Usern“ ist für den Vertragsabschluss erforderlich.

Registrieren sich Besucher für unsere Plattform, obwohl diese bisher noch nicht von einem unserer Kunden als „Master User“ bevollmächtigt wurden, speichern wir die eingegebenen personenbezogenen Daten temporär. Rechtsgrundlage hierfür ist zum einen die erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und zum anderen unseres berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse stellt hierbei die Bearbeitung der Registrierung dar. Weiterhin liegt es in unserem Interesse, dem Kunden einen möglichst schnellen und einfachen Registrierungsprozess zu gewähren, der die Prüfung von Vertragsunterlagen und Übermittlung aller benötigten Daten gleichzeitig ermöglicht.
Sollte innerhalb von 60 Tagen kein Vertrag zur Nutzung der Plattform mit einem Kunden, der Sie als Master User legitimiert, zustande kommen, werden wir Ihre übermittelten Daten löschen.

Als registrierter Benutzer unserer Plattform haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung unter service@debtvision.de aufzulösen. Außerdem können Sie die über sie gespeicherten Daten jederzeit abändern lassen.

d) Bei der Anlegung weiterer Benutzer auf der Plattform
Nach abgeschlossener Registrierung können bereits angelegte „Master User“ weitere Benutzer unter Angabe personenbezogener Daten anlegen. Auch diese müssen ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO hierfür erklären. Die folgenden personenbezogenen Daten sind als Pflichtfelder anzugeben:

  • Personendaten: Vor- und Zuname der Kontaktperson
  • Kommunikationsdaten: E-Mail, Telefon
  • Lese- und Schreibberechtigungen

Diese Daten werden von uns zur Erfüllung der Leistungserbringung und Nutzung der Plattform im Rahmen des Vertragsverhältnisses mit einem Kunden gespeichert. Die Anlage weiterer Benutzer erfolgt auf Initiative des Kunden und der bereits angelegten legitimierten „Master User“.
Als registrierter Benutzer unserer Plattform haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung unter service@debtvision.de aufzulösen. Außerdem können Sie die über sie gespeicherten Daten jederzeit abändern lassen.

e) Bei Nutzung der Plattform als registrierter Benutzer eines Kunden
Bei jedem Zugriff auf eine Seite der Plattform und bei jedem Abruf einer Datei werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei zusammen mit der pseudonymisierten Benutzerkennung gespeichert. Es handelt sich hierbei um:

  • die Aktivitäten auf der Plattform (u.a. Erstellung und Änderung von Deal bezogenen Daten, Abgabe von Orders oder Download und Upload von Dokumenten)
  • der Name der abgerufenen Datei
  • das Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • die übertragene Datenmenge
  • eine Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • eine Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • das verwendete Betriebssystem

Zwecke der Datenverarbeitung:

  • zur Weiterentwicklung und Optimierung der Plattform
  • zur Erstellung von (aggregierten) Statistiken, die nicht auf einzelne Personen zurückführbar sind
  • zur Dokumentation von Handlungen und Aktivitäten im Zusammenhang mit Transaktionen, die rechtsverbindlich sind oder auf die Anbahnung von Vertragsabschlüssen zwischen registrierten Unternehmen abzielen (z.B. Abgabe von Soft und Firm Orders)
  • soweit gesetzlich zulässig und erforderlich zur Erkennung und Unterbindung von Missbrauch und Störungen

Beim erstmaligen Login auf unserer Plattform holen wir uns Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre Benutzeraktivitäten zusammen mit Ihrer Benutzererkennung zu verarbeiten und zu speichern. Ihre Einwilligung erfolgt dabei auf freiwilliger Basis.
Außerdem behalten wir uns vor wir diese Daten zum Zwecke der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu verarbeiten und zu speichern. In dem Fall sind die Gewährleistung einer funktionierenden Plattform sowie die Verhütung von Betrugshandlungen und die rechtliche auferlegte Dokumentation der auf der Plattform agierenden Personen berechtigte Interessen unsererseits, die eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich machen.

Registrierte Benutzer können jederzeit und ohne Angabe von weiteren Gründen Ihre Einwilligung zur Verarbeitung unter datenschutz@debtvision.de widerrufen. Darüber hinaus können diese auch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Nähere Erläuterungen zum Widerspruch entnehmen Sie Ziffer 14 dieser Datenschutzhinweise. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Benutzer die Inhalte und Leistungen unserer Plattform nicht nutzen können, wenn diese uns Ihre Einwilligung nicht erteilt haben.

Sollten Benutzer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten widersprechen, ihre Einwilligung wiederrufen und/oder ihre Registrierung auf unserer Plattform auflösen lassen, oder der Zweck der Verarbeitung entfallen, werden wir die personenbezogenen Daten dieses Benutzers löschen. Ausgenommen hiervon sind Daten, die wir aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen durch die Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber weiterhin verarbeitet müssen.

6. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Wir geben keine Daten an Dritte weiter, es sei denn der Besucher oder der Benutzer hat hierfür ausdrücklich seine Einwilligung erteilt. Davon ausgenommen ist die Weitergabe von Daten aufgrund von rechtlichen Vorschriften.
Sollten wir im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten externe Dienstleister beauftragen, geschieht dies ausschließlich unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Auftragsdatenverarbeitung gemäß DSGVO. Wir stellen sicher, dass wir nur mit Auftragsverarbeitern zusammenarbeiten, die hinreichende Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen durchgeführt werden, um ein angemessenes Schutzniveau der personenbezogenen Daten aller Besucher und Benutzer sowie deren Rechte zu Ihrer Person zu gewährleisten.

7. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer

Auf der Plattform findet eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) nur statt, soweit es sich um ein Drittland mit einem angemessen Schutzniveau (z.B. Schweiz) nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO handelt und dies zur Ausführung der Aufträge unseres Kunden erforderlich ist oder uns ein Besucher oder Benutzer uns ausdrücklich seine Einwilligung erteilt hat.
Auf der Website kann es auch zu einer Übermittlung an Drittstaaten kommen, sofern ein Besucher eine Verlinkung zu Websites Dritter anklickt (weitere Informationen können Ziffer 9 dieser Datenschutzhinweise entnommen werden). Informieren Sie sich hierfür in den jeweiligen Datenschutzhinweise der Websites, auf die Sie über unsere Website zugreifen.
Außerdem greifen wir auf die Dienste Google Analytics (Ziffer 10 dieser Datenschutzhinweise), Google AdWords (Ziffer 11 dieser Datenschutzhinweise) und Google Fonts (Ziffer 12 dieser Datenschutzhinweise) zurück. Die Nutzung dieser Dienste geht mit der Übermittlung von Daten der Besucher in Drittstaaten einher. Wie Besucher dies verhindern können, ist in den jeweiligen Ziffern weiter unten vermerkt.

8. Einsatz von Session-Cookies

Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die keine personenbezogenen Daten beinhalten (nachfolgend zusammen „Cookies“) um Informationen zu erfassen und zu speichern, die für das System benötigt werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf den Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser für die aktive Sitzung speichert. Diese Art von Cookies wird automatisch nach dem Ende der Sitzung gelöscht.
Das Setzen von Session-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website und unserer Plattform haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies, um unsere Inhalte und Dienste allen Besuchern technisch fehlerfrei und reibungslos zur Verfügung stellen können.
Besucher können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website oder Plattform vollumfänglich nutzbar sind.

9. Links zu anderen Websites und Social-Media Dienste

Unsere Website enthält auch Links zu Websites Dritter. Falls Besucher solche Verlinkung anklicken, können bestimmte Daten im erforderlichen Umfang an diese Dritte weitergegeben werden. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und wie die Websites und Dienste Dritter personenbezogenen Daten von Besuchern verarbeiten. Die Websites und Dienste Dritter werden von uns nicht überprüft und wir sind für diese oder deren Datenschutzpraktiken nicht verantwortlich. Besucher sollten hierfür die Datenschutzhinweise der Websites bzw. Dienste Dritter lesen, auf die sie über unsere Website zugreifen.
Wir möchten Besucher im Folgenden noch etwas genauer auf Verlinkungen zu den Social-Media Diensten von „XING“ und „LinkedIn“ hinweisen und anzeigen, welche Daten von diesen übertragen werden, wenn sie Artikel auf unserer Seite über einen sogenannten „Share-Button“ teilen möchten.

XING
Unsere Website verwendet Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über den Browser des Besuchers kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING SE („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Besuchern über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

LinkedIn
Unsere Webseite nutzt weiterhin die „Share-Funktion“ des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active garantiert LinkedIn, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Wenn Besucher auf einer unseren Seiten den LinkedIn-Button anklicken, um eine Nachricht zu teilen, werden diese – sofern sie in Ihrem Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt sind – in einem separaten Browserfenster auf deren Benutzerkonto weitergeleitet und können die auf unserer Webseite hinterlegte elektronische Veröffentlichung unter Hinzufügung eines Kommentars teilen.
Beim Zugriff auf LinkedIn wird die IP-Adresse, die dem Endgerät des Besuchers zugeteilt wurde, an LinkedIn übermittelt. LinkedIn speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer; gegebenenfalls ist LinkedIn damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Besucher aktuell bei LinkedIn angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer LinkedIn-Kennung. Dadurch ist LinkedIn in der Lage nachzuvollziehen, dass sie diese Seite aufgesucht und wie sie sie genutzt haben.

Wenn Besucher dies vermeiden möchten, sollten sie sich bei LinkedIn abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren. Außerdem können Besucher die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und deren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden LinkedIn -Informationen, über die deren Account unmittelbar mit dem Besuch unserer Website in Verbindung gebracht werden kann, gelöscht.

Wir müssen Besucher darauf hinweisen, dass wir ansonsten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Nähere Informationen hierzu können den Datenschutzhinweisen von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy entnommen werden.

Wir bieten die Verlinkungen zu den oben genannten Social-Media Diensten, inklusive der Möglichkeit Inhalte auf diesen zu teilen, auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an. Unser berechtigtes Interesse liegt darin begründet, unsere Plattform bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen.

10. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Durch die Nutzung von Google Analytics ist es uns möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Besuchers geräteübergreifend zu analysieren. Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Endgerät von Besuchern gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch diese ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Jedoch setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion der IP-Anonymisierung ein. Dadurch wird die IP-Adresse der Besucher von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in der USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort erst gekürzt.

Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz sind unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de erhältlich.

Besucher können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar sein können. Besucher können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Um gegen die Datenerfassung zu widersprechen, können Besucher sogenannte Opt-Out-Cookies verwenden. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Besucher das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn diese hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

11. Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

AdWords ist ein Online-Werbeprogramm. Im Rahmen des Online-Werbeprogramms arbeiten wir mit Conversion-Tracking. Das funktioniert wie folgt: Nach einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die der Webbrowser auf dem verwendeten Endgerät speichert. Google AdWords Cookies verlieren nach 30 Tagen automatisch ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Besucher. Durch solche Cookies können Google und wir erkennen, ob Besucher auf eine Anzeige geklickt haben und auf diesem Weg auf unsere Website weitergeleitet wurden.

Jedem Google AdWords-Kunde wird ein anderer Cookie zugeordnet. Die Cookies sind nicht über Websites von AdWords-Kunden nachverfolgbar. Für AdWords-Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen, werden Statistiken mithilfe der Conversion Cookies erstellt. Adwords-Kunden erfahren wie viele Besucher auf ihre Anzeige geklickt haben und auf Seiten mit Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. Jedoch erhalten AdWords-Kunden keine Informationen, die eine persönliche Identifikation der Besucher ermöglicht.

Bei der Verwendung von Google AdWords werden die durch den Cookie erzeugten Informationen in der Regel an einen Server von Google in die USA geleitet und dort gespeichert.

Wenn Besucher nicht am Tracking teilnehmen möchten, können sie dieser Nutzung widersprechen, indem sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen einfach generell deaktivieren. So werden Besucher nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Es ist zu beachten, dass die Deaktivierung von Cookies eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben kann. Besucher können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Besucherverhaltens, um unser Webangebot und unsere Werbung zu optimieren.
Einzelheiten zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking können in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/ entnommen werden.

12. Verwendung von Google Webfonts

Unsere Website verwendet Web Fonts von Google. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Durch die Einbindung dieser Web Fonts ist es möglich Ihnen die von uns gewünschte Darstellung unserer Website zu präsentieren, unabhängig davon welche Schriften lokal auf dem verwendeten Endgerät des Besuchers verfügbar sind. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unserer Website eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Hierdurch wird an diesen Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Besucher aufgerufen haben. Außerdem wird die IP-Adresse des Browsers des verwendeten Endgerätes von Google gespeichert.

Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Internetauftritts.
Wenn ein verwendeter Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von dem Endgerät genutzt.

Einzelheiten über Google Web Fonts sind unter https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about verfügbar. Außerdem gibt es weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de oder https://www.google.de/policies/privacy/.

13. Automatisierte Entscheidungsfindung („Profiling“)

Eine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO findet sowohl auf der Website als auch auf der Plattform nicht statt.

14. Widerspruchsrecht

Besucher und Benutzer haben das Recht, aus Gründen, die sich aus deren besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 6 lit. f DSVGO (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen) erfolgt.

Nach eingegangenem Widerspruch verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechte und Freiheiten der Besucher oder Benutzern überwiegen. Sollte die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen, sind wir verpflichtet die Daten trotz Widerspruchs weiterzuverarbeiten.

Benutzer sollten zur Kenntnis nehmen, dass sie nach erfolgtem Widerspruch die Plattform nicht weiter nutzen können, obwohl diese durch einen Nutzungsvertrag mit einem Kunden für die Nutzung der Plattform legitimiert wurden.

Ein Widerspruch kann grundsätzlich formfrei erfolgen. Bitte richten Sie den Widerspruch unter Angabe Ihres Vornamens, Namens und Ihrer E-Mail-Adresse an unseren Datenschutzbeauftragten unter den oben genannten Kontaktdaten.

15. Andere Rechte betroffener Personen

Jede(r) Betroffene hat das Recht auf Auskunft über die von uns über sie (ihn) gesammelten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO). Wir teilen Betroffenen auf Wunsch die Herkunft, Kategorien und Empfänger der Daten, den Zweck, die voraussichtliche Speicherdauer und die maßgebliche Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sowie das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung mit.

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Betroffenen das Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Betroffene die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 und 18 DSGVO) sowie gegebenenfalls das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen (Art. 20 DSGVO). Sollten Betroffene von Ihren vorgenannten Rechten Gebrauch machen, werden wir prüfen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind, und diesen Rechnung tragen. Außerdem werden wir unserer Mitteilungspflicht nach Art. 19 DSGVO nachkommen und allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung anzeigen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Besucher und Benutzer mit Wirkung für die Zukunft jederzeit uns gegenüber widerrufen. Es gilt zu beachten, dass ein Widerruf keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs hat. Außerdem ist es möglich, dass wir personenbezogene Daten aufgrund anderer anwendbarer und zulässiger Rechtsgrundlagen weiterverarbeiten. Bitte wenden Sie sich für einen Widerruf direkt an uns unter Nutzung der obengenannten Kontaktdaten oder auch direkt an den Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@debtivision.de.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de, wenn Besucher oder Benutzer der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Anschrift der zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg
Herr Dr. Stefan Brink
Königstraße 10a
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 6155410
Telefax: 0711 61554115

16. Datensicherheit und technische und organisatorische Maßnahmen

Wir bemühen uns nach bestem Wissen und Gewissen und im Einklang mit den Maßgaben der gesetzlichen Vorgaben, insbesondere der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu treffen, um ein angemessen Schutzniveau bei der Verarbeitung von (personenbezogenen) Daten zu gewährleisten. Diese Maßnahmen sollen persönlichen Daten vor vorsätzlicher Manipulation, unberechtigter oder unbeabsichtigter Löschung und Weitergabe sowie dem unauthorisierten Zugriff durch Dritte schützen. Dabei berücksichtigen wir den Stand der Technik, die Implementierungskosten und die Art, den Umfang, die Umstände und der Zwecke der Datenverarbeitung sowie die unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen.

Dennoch müssen wir darauf hinweisen, dass trotz aller Sicherheitsmaßnahmen Informationen, welche Besucher und Benutzer freiwillig über das Netz zur Verfügung stellen, von Dritten genutzt werden können. Wir können bei Datenübertragungsfehlern sowie unerwarteten, unauthorisierten Zugriffen auf Daten von Besuchern und Benutzer durch Dritte keine Haftung übernehmen.

Wir überprüfen und evaluieren unseren technischen und organisatorischen Maßnahmen für unsere Plattform und unsere Website regelmäßig und passen sie der technischen Entwicklung an. Zu diesen Maßnahmen zählen unter anderem: SSL-Verfahren mit höchstmöglicher SSL-Verschlüsselung, die von Ihrem Browser unterstützt wird, Erstellung temporärer Logfiles, Zugriffs- und Trennungskontrolle durch ein Rechte- und Rollenkonzept für die Benutzer der Plattform sowie Eingabekontrolle durch ein implementiertes Vier-Augen-Prinzip. Eine vollständige Auflistung aller technischen und organisatorischen Maßnahmen von DEBTVISION, können in der aktuellsten Fassung unter datenschutz@debtvision.de angefordert werden.

17. Kontakt

Sollten Sie Fragen, Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail unter datenschutz@debtvision.de .

18. Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern und die jeweils aktuelle Version der Datenschutzhinweise auf unserer Website an dieser Stelle zur Verfügung stellen.