DEBTVISION ist nun Ordentliches Mitglied der Digital Lending Association e. V.

Als langjähriges assoziiertes Mitglied sind wir seit dem 1. Januar 2024 ordentliches Mitglied der Digital Lending Association e. V. Mit diesem Schritt unterstreichen wir unser Bekenntnis die Digitalisierung im B2B-Finance in Europa nachhaltig voranzutreiben und zu gestalten. Wir schätzen die professionelle und angenehme Zusammenarbeit mit der Digital Lending Association e. V. und freuen uns auf die Fortsetzung unserer Kooperation.

Positives Feedback für neuen Schuldscheinprozess von LBBW und DEBTVISION

Unsere Partnerschaft mit der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) trägt Früchte: Mittlerweile arbeiten 90% der Schuldscheininvestoren auf und mit unserer digitalen Plattform. Die Kunden der LBBW loben das verbesserte Nutzungserlebnis und die Effizienzsteigerung ihrer eigenen Prozesse. Die Partnerschaft zeigt: Digitalisierung bietet viele Chancen – Neues schaffen kann, wer sie ergreift.

DEBTVISION Jahresrückblick und Weihnachtsgrüße

2022 war ein herausragendes Jahr für DEBTVISION. Den Auftakt bildete der Launch einer grundlegend überarbeiteten Version unserer Plattform, verbunden mit einer weiteren Steigerung der Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Damit wurde die Grundlage für die Integration unserer Anwendung in den neuen Schuldscheinprozess der LBBW gelegt.

FINTICS – Podcast mit Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister und Christoph Steinbrich

In der aktuellen Folge des Podcasts „FINTICS – WHERE FINTECH MEETS POLITICS“ des Verbandes deutscher Kreditplattformen trifft die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, auf Christof Steinbrich, den Geschäftsführer der DEBTVISION GmbH mit Sitz in Stuttgart.

DEBTVISION im neuen Outfit!

Im vergangenen Jahr wurde die DEBTVISION Plattform einer umfassenden Überarbeitung unterzogen, um diese technologisch leistungsfähiger und im Auftritt moderner aufzustellen. Am Mittwoch, den 9. März 2022 wurde das neue Design ausgerollt.

DEBTVISION Jahresrückblick 2020

Ein bemerkenswertes Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir möchten uns recht herzlich bei Ihnen für die gute und angenehme Zusammenarbeit im Jahr 2020 bedanken. Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2021!

Blockchain optimiert Abwicklung von Schuldscheindarlehen

Mit der Blockchain lässt sich die Abwicklung von Schuldscheindarlehen nicht nur deutlich vereinfachen und beschleunigen, sondern sie bietet überdies mehr Prozess-Sicherheit, Kosten-Transparenz sowie mehr Optionen für Investoren und Unternehmen. Erste Pilotgeschäfte wurden jetzt auf privaten Blockchains abgewickelt.

Verband deutscher Kreditplattformen heißt DEBTVISION als neues Mitglied willkommen

Der Verband deutscher Kreditplattformen (VdK) hat mit sofortiger Wirkung die DEBTVISION GmbH als Assoziiertes Mitglied aufgenommen. Gegründet im Juni 2018 durch die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und die Börse Stuttgart hat sich das Unternehmen zu einem bedeutenden europäischen Schuldscheinmarktplatz entwickelt.

UP2date! Das LBBW Video-Magazin

Das neue Video-Magazin LBBW UP2date liefert Fakten und Meinungen Rund um die Corona-Krise. In der aktuellen Ausgabe zum Thema Blockchain und Digitalisierung berichtet Prof. Dr. Philipp Sandner vom Frankfurt School Blockchain Center (FSBC) über die Distributed Ledger Technologie und die Corona-App und DEBTVISION Geschäftsführer Christoph Steinbrich spricht über die Auswirkungen am Schuldscheinmarkt und die Rolle der Digitalisierung in der Krise.

Dürr AG platziert weiteres Sustainability-Schuldscheindarlehen mit 0,9 % Verzinsung

Die Dürr AG hat erfolgreich ein weiteres nachhaltigkeitsorientiertes Schuldscheindarlehen über 115 Mio. € platziert. Wie bei dem im vergangenen Jahr begebenen Sustainability-Schuldschein (200 Mio. €) ist die Verzinsung an das Nachhaltigkeitsrating des Dürr-Konzerns gekoppelt. Mit einem durchschnittlichen Zins von 0,9 % konnte sich die Dürr AG bei dem neuen Schuldscheindarlehen wieder attraktive Konditionen sichern, obwohl das Umfeld an den Kapitalmärkten infolge der Corona-Krise zuletzt schwieriger wurde.

Impulsgeber der Digitalisierung

Die Digitalisierung verändert Marktbedingungen in bisher nicht geahnter Geschwindigkeit. Wer sich nicht stetig weiterentwickelt und neue Lösungen bieten kann, hat schnell das Nachsehen. Doch viele technische Neuerungen erfordern Ressourcen, die einzelne Sparkassen nicht aufbringen können.